Regattasport & Fahrtensegeln

„Es gibt drei Arten von Menschen: die Lebenden, die Toten und die, die mit Segelschiffen das Meer befahren.“ (Autor unbekannt)

Wir vom SCO gehören ohne Zweifel zur Kategorie der Segler – es geht doch nichts darüber, bei einer ordentlichen Brise an der Pinne zu sitzen, unter vollen Segeln dem Geräusch von Wind und Wasser zu lauschen.

Segeln bei uns heißt auch, sich gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, gemeinsam Spaß zu haben und natürlich sich bei Wettfahrten zu messen. Acht bis zehn Clubwettfahrten oder die Bierbauchregatta bieten Gelegenheit dazu.

Daneben richtet der SCO traditionell Anfang der Saison den Willi-Möllmer-Gedächtnispreis und im Hochsommer die Yardstickregatta Havelrund aus.

Doch sind wir nicht nur auf den Berliner Gewässern unterwegs: Erfolge bei deutschlandweiten Regatten wie z.B. den Deutschen Jugendmeisterschaften oder bei der Kieler Woche sind Ansporn für unsere Kameradinnen und Kameraden. Auch international sind SCO-Segler auf Regatten vertreten.

Zur Sommerzeit schwärmen wir aus zu großen Fahrten, über die Kanäle an die Müritz, die Ostsee, zu den estnischen Inseln bis nach Gotland oder gar über den „großen Teich“ von New York aus über Halifax nach Travemünde, um nur ein paar der variantenreichen Touren zu nennen.

Clubwettfahrt 07 (Havelrund) + SCO Sommerfest
Sa 15.08.2020 12:00-23:00
Clubwettfahrt 08
Sa 26.09.2020 13:00-17:00
Clubwettfahrt 09 (Absegeln ASV)
Sa 10.10.2020 10:00-14:00

Weitere Einträge

Willi-Möllmer-Gedächtnispreis

In Gedenken an unser verstorbenes Ehrenmitglied richten wir jährlich der Willi-Möllmer-Gedächtnispreis für die Bootsklassen Pirat, Laser Standard, Laser-Radial, Laser 4.7 und Europe. Er bietet regelmäßig als eine der ersten Regatten im Jahr den Start in die neue Segelsaison.

Details und Ergebnisse der letzten Jahre findet Ihr bei raceoffice.org: Ergebnisse 2019, Ergebnisse 2018

Yardstickregatta Havelrund

Auch in 2018 fand kurz vor den Sommerferien und zum Ende der 1. Halbzeit der Yardstickregatten unsere Havelrund als Langstreckenregatta statt. Die Ergebnisse der IF Boote und der Yardstick-Wertung sind unter raceoffice.org zu finden. Im Anschluß an die Regatta fand die alljährliche Sieger-Party mit unserem berühmt berüchtigten Grillbuffet statt.

Die aktuellen Yardstick-Zahlen sind auf der Webseite der Berliner Yardstick Kommission zu finden.

Ergebnisse

2019 Eberhard Peterke (SCO), tea for two
Ergebnisliste
2018 Gesamt: Markus Neitzel (SV03), Numero Uno; IF Boote: Peter Grönlund (DBYC), Skinfaxe
Ergebnisliste Yardstick, Ergebnisliste IF Boote
2017 Gesamt: Harald Ludwig (SV03), Avanti; IF Boote: Markus Catenhusen (CKA), Krokodil
2016 Daniel Ebeling (PYC), Sweet Sixteen
2015 ausgefallen
2014 Markus Neitzel (SV 03), Numero Uno
2013 Christian Masilge (ASV), Krabauter
2012 Alexander Nest (SCO)

Clubregatten

Die jährlich Clubregatta besteht aus einer Serie von acht bis zehn Clubwettfahrten. Gesegelt wird nach Yardstick zu festen Terminen samstags oder sonntags.

Die aktuellen Yardstick-Zahlen sind auf der Webseite der Berliner Yardstick Kommission zu finden.

Die Steuermannsbesprechung findet jeweils eine Stunde vor dem geplanten ersten Start statt.

SCO-Clubmeister

2019 Martin Köhle, tea for two
2018 Peter Herz, ILAHEE
2017 Peter Herz, ILAHEE
2016
2015
Martin Köhle
2014
2013
Rolf Oetting, Grautvornix
2012 Jens-Peter Herz, ILAHEE

Bierbauchregatta

Die Bierbauchregatta ist eine ernste Spaßregatta im SCO. Erwachsene Vereinsmitglieder segeln im Opti um die Wette. Gesegelt wird nach Gewicht. Der schwerste Mitsegler bestimmt den Wert. Alle anderen nehmen einen Gewichtsausgleich mit an Bord. Der Wanderpreis der Jugendabteilung hat seine Tradition seit 1998. Der Preis wurde von Rainer Wenzel-Neye gestiftet.

Siegertafel

2011 Stephan Jurczok
2010 Martin Köhle
2009
2008 Martin Köhle
2007 Jens Peter Herz
2006 Martin Köhle
2005 Marlene Steinherr
2004 Jens Peter Herz
2003 Martin Köhle
2002 Martin Köhle
2001 Nicole Ambrasas
2000 Sven Michaelsen
1999 Jens Peter Herz
1998 Markus Neitzel

Berichte von Fahrtenseglern